Best of EVP-Indizien….

Wenn man mit Menschen über das Paranormal und / oder unser Projekt spricht, nähert man sich immer ziemlich schnell der Frage ob wir den jemals irgendwas aufgenommen haben was wir uns nicht erklären können.

Kurzum, ja, wir denken bei ein paar Sachen das wir wirklich etwas aufgenommen haben das uns übernatürlich erscheint. Ob es wirklich so ist, liegt wie so oft an der Perspektive des Fragenstellers. Wichtig war und ist uns immer gewesen, dass sich jeder selber ein Bild davon machen soll. Wir wollen niemanden überzeugen, sondern sehen unser Projekt lediglich als etwas an, das Interessierten die „Ergebnisse“ unserer Untersuchungen zur Verfügung stellt.

Am Ende des Gedankenganges stellt sich m.E. immer nicht nur die Frage ob paranormal oder nicht, sondern im Falle eines paranormalen Ereignisses, auch die Frage der Quelle bzw. des Verursachers. Ich hab schon so viel darüber nachgedacht und bin immer zu der Erkenntnis gelangt, dass man die Quelle niemals verifizieren können wird. Vielleicht führe ich den Gedanken hier irgendwann nochmals aus.

Im folgendem also die „TOP 3“ Aufnahmen bei denen wir nach zehn Jahren „Hobbyforschung“ immer noch planlos dastehen und uns fragen wie sowas zustande kommt.

ACHTUNG! Solche Audiofiles bitte nur mit guten Kopfhöhrern anhören. Wir werden auch kein Statement abgeben auf Meinungen von Leuten die mit ihren Laptop-Lautsprechern nichts hören können. Nicht aus Arroganz, sondern weil wir solche Diskussionen in den letzten Jahren immer mal wieder hatten und es nicht selten dazu kam, dass Leute die uns erst für verrückt erklärten, dann mit Kopfhörern aufeinmal doch hören konnten was wir meinten.

  • Hürtgenwald 2007 – EVP Vossenacker-Ehrenfriedhof

    Aufnahme von unserer ersten Untersuchung im Jahr 2007 im Hürtgenwald. Bei Sekunde 12 ist ein deutliches flüstern zu hören kurz nachdem zwei unserer Kollegen am der aufgestellten Kamera vorbei gelaufen sind. Interessant fand ich, das damals sogar international darüber in Foren gesprochen wurde und sogar Holländer exakt das gleiche hören wie wir.

  • Kummersdorf 2009 – EVP ehemaliges Militärgelände

    Auf einem ehemaligen Millitäärgelände aufgenommen. Bei Sekunde 10 hört man sehr deutlich eine Stimme unmittelbar bevor unsere Kollegin sagt „Äh, was war das?“ Dies bezieht sich übrigens nicht auf die Audio-Aufnahme. Zum Moment der Aufnahme hat niemand von uns derartiges gehört sondern es ging beim konkreten Gespräch um einen alten Unterstand den unsere Kollegin gesehen hat und gefragt hat was das war.

  • Mysteriehaus – Privatuntersuchung

    Aufgenommen während einer Vorabbegehung in einem Privathaushalt. Ich habe mit einer DVD-Videokamera gefilmt als uns die Bewohnerin schilderte was sie im Schlafzimmer gehört hat. Mitten im Gespräch  hört man eine männliche Stimme etwas sagen bei Sekunde 6.

 

In unserem Archiv befinden sich noch viele verschiedene Audio-Aufnahmen. Wir haben nur eine Videoaufnahme machen können die wir uns damals nicht erklären konnten. Eventuell veröffentliche ich sie nochmals auf unserer Seite irgendwann.

Zu den Audiofiles… Gerade im Bereich EVP´s gibt es wirklich viele viele Abstufungen in der Qualität der Aufnahmen. Wir wollen nur die besten veröffentlichen um dem Thema zumindest etwas an Glaubwürdigkeit zurück zu geben. Zuviele EVP-Aufnahmen, oder was Leute für welche halten, geistern durchs Netz. Bei sehr vielen sagen auch wir das es sich um Pareidolie handelt. Dennoch gibt es ein paar bei denen man wirklich staunt.

Ich erinnere mich noch deutlich an eine Aufnahme der Gruppe PRGHH aus Hamburg. Ich glaube das diese Aufnahme wirklich zu den besten gehört die ich jemals gehört habe. Damals gab es das Video mit der Untersuchung auf Youtube, ich kann es aber leider gerade nicht mehr finden. Werde es aber nachreichen sobald ich es wieder gefunden habe.